Instandsetzung der Talsperre Klingenberg

Ökologische Baubegleitung

PDF-Download

Die Trinkwassertalsperre Klingenberg wird nach über 90-jähriger Betriebszeit instand gesetzt, um so die zukünftige Trinkwasserversorgung zu sichern und den Hochwasserschutz zu verbessern. Die Baumaßnahme setzt sich aus drei Teilvorhaben zusammen. Das erste Teilvorhaben umfasst den Bau eines 3,5 km langen Hochwasserentlastungsstollens, der größere Hochwasserabflüsse um die Talsperre herum leiten und zudem Rohwasser von der Vorsperre zu den Wasserversorgern transportieren soll. In einer zweiten Maßnahme wird zudem die Vorsperre saniert und modernisiert.

Weiterlesen...

Elbdeiche Stetzsch und Gohlis sowie Neubau 2. Deichlinie Cossebaude

Ökologische Baubegleitung

PDF-Download

Die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen beabsichtigt im Rahmen des Gesamtbauvorhabens “Erhöhung / Ertüchtigung der Elbdeiche in Stetzsch und Gohlis sowie Neubau der 2. Deichlinie in Cossebaude“ den vorhandenen Hochwasserschutzdeich in Stetzsch zu ertüchtigen (ca. 935 m Länge) und einen Teilabschnitt von ca. 450 m Länge neu zu errichten. Im Rahmen des Bauvorhabens ist auf einer Länge von 1.000 m ein vorhandener Mischwasserkanal der Stadtentwässerung Dresden am luftseitigen Deichfuß auszubauen und neu zu verlegen.

Weiterlesen...

Erneuerung der Fernwasserleitung Wasserwerk Sdier bis Hochbehälter Wawitz
2. BA Klix bis Gleina

Ökologische Baubegleitung

PDF-Download

Der Zweckverband Fernwasserversorgung Sdier versorgt die Region Bautzen mit Trinkwasser. Das Versorgungsnetz gründet auf den Wasserfassungen in Spreewiese und Milkel und dem Wasserwerk in Sdier. Die gesamte Wasserfassung und damit ein Teil des Leitungsnetzes befindet sich im Biosphärenreservat “Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“.

Weiterlesen...