S 177 Ortsumgehung Großerkmannsdorf und Radeberg

Ökologische Baubegleitung

PDF-Download

Die Umgehungsstraße kreuzt auf 6,4 km Länge zwei naturnahe Flusstäler im FFH-Gebiet “Rödertal oberhalb Medingen“. Die ökologische Baubegeleitung hatte die umfangreichen Auflagen zum Schutz von Natur und Umwelt aus dem Planfeststellungsbeschluss umzusetzen.

Die Arbeit erfolgte in enger Abstimmung mit dem Bauherrn, der Bauoberleitung und örtlichen Bauüberwachung sowie nicht zuletzt den verschiedenen Baufirmen. Vor dem Baubeginn wurden die umfangreichen Baumfällungen geplant und überwacht. Anschließende Etappen waren die Überprüfung der Ausführungsplanung Straßen- und Brückenbau sowie die Vor-Ort-Kontrolle der Baustelleneinrichtungsphase, Baudurchführung und Rückbauphase.

Weiterlesen...

B 178n Abschnitt 3.2 - Straßenbau und Bauwerke, Los 3 bis 11

Ökologische Baubegleitung

PDF-Download

Das Vorhaben umfasst den Neubau der B 178 im 3. Bauabschnitt, Teil 2 auf einer Länge von 10,2 km, den Ausbau von vorhandenen Staatsstraßen auf einer Länge von ca. 2,3 km, den Neubau von 13 Ingenieurbauwerken, drei Regenrückhaltebecken, einem Sickerbecken, 5,1 km Wirtschaftsweg und 420 m Radweg. Die Arbeiten wurden in 7 Lose unterteilt.

Neben den allgemein bei einer ÖBB zu überwachenden Baum- /Vegetations- sowie Bodenschutzmaßnahmen galt es im Zuge der ÖBB zur B 178n, BA 3.2 insbesondere, die konfliktvermeidenden Maßnahmen des Artenschutzrechtlichen Fachbeitrages zu überwachenund deren Umsetzung zu koordinieren. So musste u. a. die baubegleitende Errichtung von temporären Amphibienschutzzäunen an 3 Baulosen vorgegeben und organisiert, das Umsetzen von sechs Ameisennestern der Kahlrückigen Waldameise koordiniert sowie die Ausführungsplanung der Ökobauwerke abgestimmt werden.

Weiterlesen...