Straßenbaumkonzeption Chemnitz

Entwicklungskonzeption

PDF-Download

Straßenbäume an wichtigen Straßen und Stadteingängen sind ein Identifikationsmerkmal und Beitrag zur Stadt-gestaltung. Straßenbaumpflanzungen sind Bestandteil der Planung von Stadtstraßen. Die Straßenbaukonzeption bildet die Grundlage für die Entwicklung im Hauptstraßennetz. Die Straßenbaumkonzeption beinhaltet die Erfassung, Bewertung und Dokumentation aller Hauptstraßenabschnitte nach räumlichen Kriterien. Daraus werden Maßnahmenvorschläge abgeleitet. Hinzu kommen quartiersbezogene Empfehlungen für Nebenstraßen.

Konzeptionelle_Planung1
Konzeptionelle_Planung2
Konzeptionelle_Planung3
Konzeptionelle_Planung4
1/4 
fwd

In der Stadt Chemnitz sind Straßenbäume an wichtigen Straßen noch unterrepräsentiert. Von 23.400 Straßen-bäumen befinden sich nur 30% an Hauptstraßen. Altbestand ist kaum noch vorhanden. Ein großer Teil des Bestandes weist eine schlechte Altersprognose auf, bedingt durch Standortmängel und Trockenstress. Dem gegenüber stehen meist großzügige Straßenquerschnitte mit Potenzial für Neuanpflanzungen geschlossener Baumreihen und Alleen.

Schwerpunkte für die Begrünung der Hauptstraßen ergeben sich aus dem städtebaulichen Handlungsbedarf: inneres Stadtgebiet, klimaökologische Aufwertungsgebiete und gering durchgrünte Gebiete. In verkehrstechnisch dominierten Zentrumsbereichen ergibt sich besonderer Aufwertungsbedarf. In Gründerzeitgebieten sind vertiefte Untersuchungen erforderlich, ebenso im Zusammenhang mit Radwegeplanungen und Planungen zum Chemnitzer Modell. Bei der Umsetzung wird die Berücksichtigung ausreichender Standort- und Pflegebedingungen empfohlen.

Straßenbaumkonzeption Chemnitz

Standort: Stadt Chemnitz, Freistaat Sachsen
Auftraggeber: Stadtverwaltung Chemnitz, Grünflächenamt
Bearbeitung: 2010 - 2011