Straßenbaumkonzeption Chemnitz

Entwicklungskonzeption

PDF-Download

Straßenbäume an wichtigen Straßen und Stadteingängen sind ein Identifikationsmerkmal und Beitrag zur Stadt-gestaltung. Straßenbaumpflanzungen sind Bestandteil der Planung von Stadtstraßen. Die Straßenbaukonzeption bildet die Grundlage für die Entwicklung im Hauptstraßennetz. Die Straßenbaumkonzeption beinhaltet die Erfassung, Bewertung und Dokumentation aller Hauptstraßenabschnitte nach räumlichen Kriterien. Daraus werden Maßnahmenvorschläge abgeleitet. Hinzu kommen quartiersbezogene Empfehlungen für Nebenstraßen.

Weiterlesen...

Altdöbern - Altdöberner See - Pritzen

Entwicklungskonzeption

PDF-Download

Die Gemeinde Altdöbern mit der Ortslage Pritzen liegt am Tagebaurestloch Greifenhain. Seit der Stilllegung des Braunkohletagebaus im Jahr 1992 erlebte der Ort einen wirtschaftlichen Niedergang. Trotz vieler Planungsansätze fehlte eine Vision mit Einbindung der wichtigsten Partner IBA Fürst Pückler-Land, LMBV und Brandenburgische Schlösser GmbH. Diese Aufgabe erfüllt zukünftig die Entwicklungskonzeption.

Weiterlesen...

Frühblüherkonzeption Chemnitz

Entwicklungskonzeption

PDF-Download

Die Ausgangssituation in der Stadt Chemnitz ist durch rückläufige Wechselpflanzungen geprägt. Es werden immer weniger Stiefmütterchen, Tausendschönchen, Primeln usw. angepflanzt. Dafür spielen Kostengründe eine Rolle. Dauerpflanzungen nehmen zu, und auch die Diskussion dazu, z. B. über Krokusse, Narzissen u. a. Allerdings fehlte bisher eine Übersicht über die vielen in der Innenstadt verstreuten Flächen wie auch eine Zielstellung für die weitere Entwicklung. Großflächige stadtbildprägende Standorte sind noch eher die Ausnahme, es überwiegen viele mittlere Standorte von wenigen (hundert) Quadratmetern, die nur eine dezente Wirkung entfalten können. Diese befinden sich meist inmitten der Parkanlagen.

Weiterlesen...

Touristische Nutzung des Muldentalradweges Aue-Wolfsgrün

Entwicklungskonzeption

PDF-Download

Der Muldentalradweg auf der ehemaligen Eisenbahnstrecke Aue - Wolfsgrün soll das landschaftlich reizvolle Westerzgebirge für den Radtourismus erschließen. Angestrebt wird der Lückenschluss in dem schon an der Freiberger-, Zwickauer und Vereinigten Mulde bestehenden Radnetz bis zum Vogtland. Aufgabe der Entwicklungskonzeption ist die touristische Ausrichtung der bisher vorwiegend technischen Maßnahme. Getragen wird die Konzeption vom Zweckverband Muldentalradweg.

Weiterlesen...